Pädagogische Schwerpunkte des Horts

Neben dem täglichen Tagesablauf, wie gemeinsames Mittagessen, Aufgabenbetreuung, ist uns folgendes wichtig. Im Hort dreht sich alles um ein gemeinsames Miteinander. Das Vermitteln von sozialen Fähigkeiten erfolgt im Rahmen unserer Hortgruppe. Es soll vor allem ein geschützter angenehmer Rahmen für die Kinder geboten werden, in dem sie sich untereinander, aber auch mit uns austauschen können.

Der Hort ist ein eigener pädagogischer Aufgabenbereich und nicht für schulische Bereiche zuständig. Das freie Spiel, vor allem in der Natur, was auf unserem besonders schönen Gelände sehr gut möglich ist, ist uns ein großes Anliegen. Viele Kinder von heute haben durch Schule und diverse andere Aktivitäten einen vollen Tagesplan, in dem sie vorgeschrieben bekommen, was sie zu tun haben. Deswegen ist es die wichtigste Aufgabe im Hort, den Kindern einen Raum zu bieten, in dem sie die Möglichkeit haben, frei und miteinander — ohne die ständige direkte Beobachtung und Begleitung von Erwachsenen — zu spielen und sich zu beschäftigen. Sie sollen einen Freiraum haben, in dem sie ihre Fantasie und Kreativität entfalten können. Das geschieht auch oft durch Werken und Basteln mit verschiedensten Materialien. Das Lesen, Vorlesen und Zeichnen dient in unserem Hort als ruhige Beschäftigung und bietet eine gute Abwechslung zum gemeinsamen Sport. Feste im Jahresverlauf, die im gemeinsam gestalteten Jahreszeitentisch sichtbar sind, und die Geburtstagskinder werden gemeinsam gefeiert.

Neben all dem, liegt uns die Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrer sehr am Herzen, um ein erfolgreiches Miteinander ermöglichen zu können.

Menü